Skarrild Moor

Skarrild Moor ist - wie alle andere Moore in Dänemark - nach der Eiszeit als Süsswasserteich entstanden. Mit der Zeit haben Wasserpflanzen den Teich gefüllt. Unsere Vorfahren in der Steinzeit haben am Moor einen guten Ort zum Leben gefunden. Überbleibsel nach einer Siedlung wurden östlich des Moores gefunden. Spätere Torf-Grabungen haben den Wasserspiegel wieder hervorgerufen. Heute trifft man dort Wald- und Feldvögel sowie die Schwimmvögel Haubentaucher, Ente und Blässhuhn. Der Ufer des Teiches ist ein schöner Ort zum Ausruhen bevor der Ausflug weitergeht.